Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Datum: 20.09.2019

Doors: 20:00 Uhr

Line Up: Footprint Project (live) & Never Been to Africa (live), The Soulvendor (Dj)

Music: Afrofunk, Highlife, Disco, Breakbeat, Hip Hop

FOOTPRINT PROJECT & Never Been to Africa nehmen uns im September mit auf eine Reise zwischen westafrikanischem Disco & Afrofunk, Breakbeat, Hip Hop & Jazz. Die zwei Berliner Bands präsentieren eine neue Generation von jungen Musiker*innen die spielerisch mit verschiedenen Genres jongliert und dabei trotzdem stetig einen eigenen soliden Sound entwickeln. Wir freuen uns auf diesen musikalischen Trip und laden Euch zu einem groovigen Abend ans Spreeufer!

FOOTPRINT PROJECT (live)
https://soundcloud.com/footprint-project
Never Been to Africa (live)
https://soundcloud.com/never-been-to-africa

Das FOOTPRINT PROJECT ist ein zehnköpfiges High Power Brass’n’Beats Dance Orchester aus Berlin. Die wilde Truppe spielt hochenergetische Tanzmusik. Diese einem Genre zuzuordnen ist keine leichte Sache, denn wenn Afrobeat, Jazz, Funk und Breakbeats zu einem von plötzlichen Tempi-, Rhythmus- und Tonartwechseln gezeichneten Groove-Mosaik verschmelzen, lockern sich Genregrenzen und Gelenke gleichermaßen. Überraschend – unkonventionell – selten vergleichbar – immer tanzbar!

So einzigartig wie ihre Musik ist auch die Besetzung der Band. Drums, Beatbox, Bass, Keys und Gitarren bauen ein knackiges Fundament für scharfe Brasslines und souligen Gesang.
Der Name ist Programm. Das FOOTPRINT PROJECT will bewegen und nach dem Konzert die Fußabdrücke auf der Tanzfläche zählen.
https://soundcloud.com/footprint-project
https://www.youtube.com/channel/UCt9Wfi0QeG51GD8H1_K8D0Q
https://open.spotify.com/artist/4t7eLqngSabfN9Ip8X1Dto

Das Rezept von Never Been to Africa setzt sich wie folgt zusammen:

Eine fette Schicht aus den 1970ern Afrofunk & Highlife, einige Kartoffeln gefüllt mit peruanischem Chicha, 2 Teelöffel Blaxploitation-Musik & eine kleine Dosis Gewürze aus Brasilien und der Sahara. Alles fein gemischt und und ihr habt Never Been to Africa!

NBTA wirkt durchaus belebend. Der Sound der Band versprüht die tiefe Liebe für den afrikanischen Beat, ist hochgradig tanzbar, aufregend und manchmal werden die Dinge auch psychedelisch. Was als klassische“Afrobeat“ Band begann, hat sich zu einem Genreübergreifenden mit verschiedenen Afro Sounds experimentierenden Project entwickelt das Euch ganz sicher in seinen Bann ziehen wird.
https://soundcloud.com/never-been-to-africa

Dj support kommt von The Soulvendor (Tropical Timewarp)
https://soundcloud.com/the-soulvendor

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.