Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Datum: 01.09.2018

Doors Outdoor: 16:00 Uhr
Doors Indoor: 20:00 Uhr

Line Up: Filmscreening „La Haine“, Asian Dub Foundation – „La Haine Live Soundtrack“ (live), ADF Instrumentals feat. Nathan „Flutebox“ Lee (live), DJ Cut Killer, Nathan „Flutebox“ Lee (live), Onom Agemo & The Disco Jumpers (live), Jamila & The Other Heroes (live), Vilify, Silly Walks, Barney Millah, Tereza

Music: Experimental, Dub, Hip Hop, Jazz, Afrobeat, Reggae, Dancehall

Street Art Programm (täglich ab 14 Uhr):

– Sticker Workshop by Woody
– Graffiti Workshop for kids by Urban Artists
– Graffiti Workshop for adults by Urban Artists
Live Painting by Lake, Inka, Leroy, Poser, Graffitibox Allstars, Tobo & Liz, Fatal (SE Crew), Rolfi, Erst, Kers

Workshop Anmeldung: gallery@yaam.de

Mit dem Spreeviera Festival möchte das YAAM eine Plattform für künstlerische Angebote präsentieren, welche den gesellschaftlichen, sozialen und integrativen Stellenwert urbaner Subkulturen ins Rampenlicht stellen.

28 Jahre nach dem Mauerfall reisen weiterhin zahlreiche Menschen aus aller Welt auf der Suche nach dem subkulturellen Erbe der neunziger Jahre nach Berlin. Doch 2018 ist wieder geprägt durch Schlagzeilen über Clubs, die dem wirtschaftlichem Wachstum und der Gentrifizierung der Hauptstadt weichen müssen.

Das YAAM ist – sowohl in seiner zwanzigjährigen Historie als auch an seinem jetzigen neuen Standort- das Paradebeispiel dieser Entwicklungen. Nachdem das YAAM dreimal innerhalb Kreuzberg und Friedrichshain den Standort wechseln musste, zog das Projekt Mitte 2014 an die Schillingbrücke. Seitdem sind unmittelbar um das YAAM Gelände zwei Hotels entstanden. Ein großer Immobilienkomplex aus Hotel und Büros wird im März 2019 zwei Meter von der Geländegrenze fertig gestellt.

Zynisch betrachtet sieht sich das YAAM auf seiner bunten kaputten Brache als Gallierdorf, umsingelt von modernen Bauten aus Glas, Stahl und Glanz. Mit dem Spreeviera Festival möchte das YAAM eine Plattform für künstlerische Angebote präsentieren, welche den gesellschaftlichen, sozialen und integrativen Stellenwert urbaner Subkulturen ins Rampenlicht stellen.

Das YAAM Gelände an der Schillingbrücke bietet sich mit seinen weiten Flächen im Aussen- und Innenbereich hervorragend als Austragungsort für dieses Vorhaben an

– Anlaufstelle Nummer 1 für urbane Weltmusik und Soundsystem Kultur. 1994 stiegen im YAAM an der Cuvry Brache die ersten Berliner Soundsystem Clashes, die zum Teil heute noch veranstaltet werden. Seitdem ist das YAAM für viele Künstler aus Reggae, Afrobeat und Hip Hop die unumgängliche Anlaufstelle in Berlin.
– Hot Spot für Streetart, Graffiti und Hip Hop Kultur: Nach wie vor ist das YAAM Gelände die Spielwiese für zahlreiche Streetart Künstler und Liebhaber. Zudem konnte das YAAM die letzten Jahre vermehrt die lokale Hip Hop Szene erreichen.


ABLAUF / PROGRAMM:

//// Samstag ////
Experimental / Afrobat / Reggae /Bass / Jazz

La Haine (Filmvorführung und Live ADF- Soundtrack)

Asian Dub Foundation
Nathan Flutebox Lee
Jamila & The Other Heroes
True Vibenation
Onom Agemo & The Disco Jumpers
Thereza
Vilify
Barney Milah
Silly Walks
David Tinning
The Soulvendor


YAAM GALLERY presents:

Daily:
2 pm (Sticker Workshop by Woody)
2 pm (Graffiti Workshop for Kids)

2 pm (Graffiti Workshop Adults)

Registration requested: gallery@yaam.de
4 pm outdoor Live Painting by:
Lake / Inka / Leroy / Poser / Graffitibox Allstars / Tobo & Liz / Fatal (SE Crew) / Rolfi / Erst / Kers and many more.
EXCLUSIVE SPREEVIERA FESTIVAL street art exhibition @ Yaam Gallery

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.