Uncategorized

Sticky Love – Stickermesse *** Christmas Edition 2019 ***

Hen
Dezember 8, 2019
Spread & Love this:

STICKY LOVE – Die Stickermesse im YAAM

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Gästen für eine weihnachtliche ***Christmas Edition*** und die tolle Stimmung.

Wir freuen uns schon jetzt auf die Sommerveranstaltung 2020 von Sticky Love – Festival für Street Art und Stickerkultur im YAAM

 

Uncategorized

PAPA YAAM

Hen
Juni 7, 2018
Spread & Love this:

Ortwin, unser Papa YAAM, ist von uns gegangen.

 

Am Donnerstagmorgen wurde er von einer schweren Krankheit erlöst, die ihn viel zu schnell mitgenommen hat.

Wir YAAM Kinder spüren einen tiefen Schmerz. Gleichzeitig lebt Ortwin in jedem einzelnen von uns weiter, er ist und bleibt das Bindeglied zahlreicher Menschen und Schicksale, die kaum vielfältiger sein könnten und heute vereinter stehen, als je zuvor.

Ortwin hat uns stets inspiriert, herausgefordert, hat sich selbst und uns stets an gewisse Grenzen gebracht und uns allen tief eingeprägt, nie aufzugeben. Die Hartnäckigkeit mit der Ortwin für das YAAM gekämpft hat, sein Engagement für Vielfalt, gegen Ausgrenzung, sein unermüdlicher Wille, Leute mitzunehmen, Konflikte zu lösen, das Gespräch zu suchen und einvernehmliche Lösungen auf den Weg zu bringen, bleiben ein Beispiel für uns alle.

Uns bleibt vor allem seine warme, stets fürsorgliche und einfühlsame Art in Erinnerung. Er hätte und hat für jeden Einzelnen von uns sein letztes Hemd gegeben. Ortwin, du wirst uns fehlen, und fehlst jetzt schon so sehr.

Mit Ortwin geht auch ein Pionier der Berliner Subkultur… Ob Foodmärkte, Open Airs, Street Art oder Street Sports…Vor mehr als zwanzig Jahren fand das alles schon im YAAM statt! Doch nie war der Hype im Vordergrund. Immer niederschwellig, immer offen für alle. Das war sein Ansatz. Bunt gestalten, aufnehmen und integrieren, allen Menschen eine Chance geben und entschlossen der Gier und der sozialen Ausgrenzung die Zähne zeigen. Vor Ortwin war kein Politiker, kein Beamter und kein Investor sicher. Deswegen steht das YAAM nach knapp 25 Jahren und vier Umzügen immer noch.

Uns eint nun die Verantwortung, dort weiter zu machen wo er aufgehört hat. Wir werden alles geben, sein Lebenswerk gebührend und in seinem Sinne weiterzuführen.

Einheit in Vielfalt! One Love! One Family!

Rest in Peace, lieber Ortwin,..


Ortwin, our dearly beloved Papa YAAM, has passed on.

 

On Thursday morning, he was taken from us much before his time.

Us children of YAAM feel a deep despair. Ortwin does, however, live on within each of us. He is the link in the chain that connects us and many others, who could not be more different and united now more than ever before.

Ortwin has always inspired us, challenged us, challenged himself and most of all pushed us to our boundaries and enstilled in us to never to give up. Ortwin fought for YAAM with such persistence through his love of variety, pushing against adversity and uniting people of all cultures, in order to solve tensions between them. His way of communication and ability to always find a good solution for all parties, will forever be an example for all of us.

What he leaves behind is his warmth and his empathetic perspective and that will stay with us in our hearts. He would have, if necessary, given us his last dime. Ortwin, you will be deeply missed and we already miss you so much already.

Ortwin was a pioneer of Berlin subculture… If it were Food Markets, Open Airs, Street Art or Street Sports…More than twenty years ago one could find all of those things at YAAM! It was never, however, the Hype that was the focus. He was always easily-accessable and could always share a minute of his time. Colorful variety, participate and integrate, give everyone a chance and to not waste your time with greed and social exclusion, were the his principles. No politician, public official or investor could hide from Ortwin. That is the reason why YAAM is still standing after 25 years and four relocations, to this day.

We are united through the responsibility to keep moving forward from where he left off. We will give our hearts and souls to make his life‘s work go on.

Unity in Variety! One Love! One Family!

Rest in Peace, our dear Ortwin…

Ortwin Rau Ortwin Rau, 13.07.1954 – 07.06.2018

Ortwin Rau, 13.07.1954 – 07.06.2018

One Love, One Heart

 

Uncategorized

Eröffnung & Vernissage // YAAM GALLERY Berlin

Hen
April 24, 2016
Spread & Love this:

COLORS OF YAAM - Galerieeröffnung der YAAM GALLERY BERLIN

YAAM GALLERY Berlin // Galerieeröffnung & Vernissage:

Am 01.05.2016 öffnet die YAAM GALLERY Berlin unter dem Motto „COLORS OF YAAM“ (12:00 – 20:00 Uhr)

Wir haben für diese Ausstellung einen bunten Mix aus Stilrichtungen und Artworks zusammengetragen.
Mehr als 15 Künstler, darunter natürlich unsere YAAM-Resident-Artists, befreundete Künstler und kreative aus anderen Ländern die temporär vor Ort waren haben sich zusammen getan und in mehrerern kreativen Sessions Kunstwerke speziell für diese Eröffnungs-Vernissage gestaltet.

Read more

Uncategorized

After Carnival Al Laji ìn Party am 20.3.16 ab 18:30 im YAAM!

März 14, 2016
Spread & Love this:

After Carnival Al Laji ìn Party am 20.3.16 ab 18:30 im YAAM!

The After Carnival Al Laji ìn Party will take place this Sunday (20 March) at 6.30PM at YAAM. 
Carnival Al Laji will end with a diverse music programm, including a concert by kurdish band AdirJam! 
Entry: donation basis. 

Refugees Welcome! 

fb event: www.facebook.com/events/237605703249402/

_________________

Refugee Club Impulse (RCI) und My Right is Your Right laden euch ein zum
KARNEVAL DER GEFLÜCHTETEN

Schließt euch der Demonstration zum Globalen Tag gegen Rassismus am 20.März um 12 Uhr am Platz der Luftbrücke an!

Karneval hat eine lange widerständige Tradition gesellschaftliche Verhältnisse zu demaskieren und zum Tanzen zu bringen. Der Karneval setzt eine Kultur des Lachens und des kreativen Widerstands gegen die herrschenden Strukturen. Angesichts der steigenden Zahl rassistischer Übergriffe, der politischen Erfolge für den rechten Rand und der stetigen Verschärfung der diskriminierenden Asylpolitik ist genau dies bitter nötig. Der Rassismus hat sich bis in die Mitte der Gesellschaft hineingefressen.

Lasst uns gemeinsam die Straße für einen Wandel in der Gesellschaft zurückerobern! Bleiberecht ist Bewegungsfreiheit ist Menschenrecht!

Mit Performances, Tänzen, Masken, Kostümen, Flashmobs, Musik, Spoken Word, Transpis und Sprechchören wollen wir diesen Zuständen einen Spiegel vorhalten und ihnen zur Feier des Tags gegen Rassismus ein Zeichen der Solidarität entgegen setzten. Es wird ein Fest für unsere vielfältigen Kämpfe, Forderungen und Ideen! Seid dabei! 
 

Ins Leben gerufen wurde der Carnival vom selbst- organisierten Theaterkollektiv Refugee Club Impulse (RCI). My Right Is Your Right! schließt sich dem Aufruf des RCI zum Carnival Al-Lajiìn_Al-Lajiàat an. My Right Is Your Right! ist ein Bündnis von Geflüchteten, Kulturschaffenden, Aktivist*innen, Jurist*innen, Kirchenvertreter*innen, Vereinen, Gewerkschafter*innen, Nachbarschaftsinitiativen, Einzelpersonen und weiteren Gruppen, die sich im November 2014 zusammengeschlossen haben. Außerdem bringen sich bekannte Berliner Theater intensiv in die Vorbereitung des Karnevals ein. Unser Ausgangspunkt sind die Proteste um den Oranienplatz und die Ohlauer-Schule in Kreuzberg. Wir rufen alle antirassistischen Kräfte, alle die, die sich täglich gegen die Diskriminierung der Asylpolitik wehren müssen und alle, die nicht zulassen wollen, dass Rassismus zum Mainstream wird, dazu auf, sich der karnevalesken Demonstration anzuschließen.

Damit es uns gelingt, den diesjährigen Tag gegen Rassismus als großes, buntes, lautes und sichtbares Fest gegen Rassismus zu inszenieren und an den Orten unserer täglichen Kämpfe bis in die Mitte der Gesellschaft zu tragen, brauchen wir die vereinte Kraft der anti-rassististischen und Refugee- Bewegung.

160303_Carnival_Flyer_A6-page-002

Uncategorized

VOTE FOR US @ RIDDIM READERS POLL

Dezember 30, 2015
Spread & Love this:

VOTE FOR US @ RIDDIM READERS POLL

Yess Reggae Yaam Massive, if you see the 12 on the calendar you already know Christmas time isall around and New Years Eve is the next big step. But you also know it´s voting time at the big RIDDIM Readers Poll.

Now it´s time and the lovely Yaam needs your support to get the title as „Best Reggae Club“! Take two minutes to fill out the RIDDIM Readers Poll

No login, no registration. We take month, weeks, days to present youalways Big Rggae Highlights, so please give us 2 Minutes support. Untilnow we always „only“ win the 2nd place, this time we want the Big Point! Beside we suggest the REGGAEJAM as the best Reggae Festival in Europe !

Btw if you need a suggestion for the voting regarding the „Best Reggae Website„: www.reggaestory.de 😉

Happy X Mas and New Year, Greetings and Blessings !
Yaam Crew

 

20315_10152971762508161_1758245203962296005_n